Mittwoch, 28. März 2012

Wer blau ist, ist langsam...

video

Es hat Mühe gekostet, aber es hat sich gelohnt. Wir haben die ersten Moorfrosch-Aufnahmen archiviert und es sind doch nette Bilder dabei. Beim Kampf um die Weibchen hüpfen die blauen Männchen hin und her, in der Hoffnung ein Weibchen zu ergattern.

Mit unserer Highspeed-Kamera haben wir Aufnahmen der Moorfrösche gemacht - 300 Bilder pro Sekunde. Und plötzlich schiebt sich sogar ein Grasfrosch ins Bild...
Aufnahmen mit der Highspeed-Kamera funktionieren nur bei optimalem Licht - Sonne satt, keine Schatten, möglichst gleichmäßige Farben. Die Tiefenschärfe ist selbst bei Blende 5,6 oder 8  gering. So springen die Tiere recht schnell in die Unschärfe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen