Montag, 30. Juli 2012

VW Bulli T5 im Härtetest....

Auf unserer Drehreise durch Tschechien werden wir teilweise von einem Biologen begleitet, der sich extrem gut mit der Natur seines Landes auskennt....

Sonntag, 29. Juli 2012

Die Kobolde der Elbe


Sie sind erfolgreich an der tschechischen Elbe, haben alle natürlichen Lebenräume besetzt - doch diese wunderschönen Säuger mal zu sehen ist sehr selten. Geschweige denn, sie zu filmen. Aber manchmal klappt es doch - und wenn sie sich dann  noch von ihrer Spielkind-Seite zeigen, dann schmelzen wir dahin.

Samstag, 28. Juli 2012

Sooooooo müde....

Heute wollten wir ein ganz besonderes Tier beobachten, dass im Nordosten Tschechiens die nördlichste Verbreitung hat. Um 6 Uhr sitzen wir im Tarnzelt.....


Donnerstag, 26. Juli 2012

Neues Lebewesen entdeckt...

Und dann sag noch einmal einer, dass man keine neue Lebewesen entdecken kann. Mitten in Europa haben wir eine Neuentdeckung gemacht, mitten in Hradec Kralove...

Die Sonne lacht - der Filmer hat's im Kreuz

Hach ja, wir sind auch nie zufrieden - jetzt brennt die Sonne vom Himmel, wir haben endlich super Wetter an der jungen Elbe, aber Ralph verzieht nur das Gesicht. Aber nicht, weil ihm das Wetter nicht gefallen würde...

Mittwoch, 25. Juli 2012

Endlich wieder Internet in Tschechien

Immer und überall im Netz sein, um das Wetter und die Mails zu checken und vor allem, um den Blog auf dem Laufenden zu halten - auf einer 10-tägigen Drehreise durch Tschechien nicht ganz einfach.

Freitag, 13. Juli 2012

Dreharbeiten unter Lebensgefahr in der Sächsischen Schweiz

Die beeindruckenden Felsen des Elbsandsteingebirges südöstlich von Dresden, die Sächsische Schweiz, sind nicht ohne. Manchmal geht es rund 150 Meter steil bergab, die Sandsteinfelsen sind nass und bröckelig, und wenn man nicht aufpasst, geht's abwärts, vor allem, wenn man mit Kamerakränen, Dollys und ähnlichem Zubehör hantiert. Doch hier zwischen den beschaulichen Städtchen Pirna und Bad Schandau lauert für Kamerateams noch eine andere Gefahr -der "Schweiz-Sachse" an sich.

Samstag, 7. Juli 2012

Unwetter in Sachsen - das Traumwetter danach

Rund um Dresden geht momentan die Welt unter - schwere Gewitter, hagelstürme, Dauerregen. keller stehen unter Wasser, ganze Ortschaften saufen ab. Doch nach dem Regen kommt die Sonne - und der Lilienstein, der Tafelberg der Sächsischen Schweiz, wird zum Traumland!

Donnerstag, 5. Juli 2012

Trauer-Seeschwalben in Superzeitlupe

Die Jungen der Trauerseeschwalben am Altarm der Elbe bei Jerichow sind längst flügge, aber noch etwas unbeholfen - und faul. Die Eltern müssen den Nachwuchs ständig füttern. Wie sie das tun, zeigt nur die Superzeitlupe, denn die eleganten Seeschwalben brauchen dafür nur Zehntelsekunden...

video

Mittwoch, 4. Juli 2012

Die gefährlichste Situation in meinem Leben...

Gestern hatte ich die wohl "gefährlichste Situation" in meinem Leben! Nein, nicht Bären, Wölfe oder Luchse wollten mich fressen...